JAN LEWERENZ ARCHITEKT Profil
Methode
Referenzen
Kontakt
Zeichnung
Die gerenderte CAD Visualisierung verlangt ein Mindestmaß an fertiger Planung,
die im Rechner vorhanden sein muß. Sie steht am Ende eines Prozesses als Ersatz
für das geschuldete Bauwerk.

Die Zeichnung kann immer wieder abgebrochen werden und landet im Papierkorb,
sie wird einfacher und klarer, bis wenige Striche das Wesentliche aussagen.
Sie kann jederzeit ohne besondere Hilfsmittel erfolgen. Im richtigen Moment in
kräftigen Strichen aufs Blatt geworfen, beendet sie in Besprechungen die Qual end-
loser Diskussionen und wischt alle kleinlichen Argumente mit einem Mal vom Tisch.

Damit aber die ersten Skizzen den ausgeführten Bau vorwegnehmen, müssen viele
Gedanken und Detailüberlegungen aus der Erfahrung vorhanden sein. Dann stellen
die Skizzen tatsächliche Handlungsalternativen dar.
Bild 01Bild 02Bild 03Bild 04Bild 05Bild 06Bild 07Bild 08

Klicken Sie auf ein Foto um es zu vergrößern